Startseite

Suche


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Lehrprofessur für Personalmanagement und Arbeitsorganisation in technologieorientierten Unternehmen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

 

In diesem Themenfeld sollen die grundsätzlichen und bestimmenden Wechselwirkungen zwischen Personalarbeit und Innovationsprozessen konzeptionell erfasst und vermittelt werden. Innovationen stellen besondere Anforderungen an die Organisation von Unternehmen, die  Kompetenzen von Menschen sowie die Führung und Entwicklung von Mitarbeitern. Sie verlangen Leistungs- und Veränderungsfähigkeit, Zielorientierung sowie stabile, verlässliche Sozialbeziehungen und eine ausgewiesene Wertebasis. In diesem Rahmen wandelt sich das Personalmanagement von einer verwaltenden zu einer gestaltenden und verändernden Disziplin.

Hierbei stehen folgende Fragestellungen im Fokus:

  • Welche Konsequenzen haben technologische Innovationsprozesse für die Organisation von Unternehmen?
  • Welche Wirkungen ergeben sich für die Führung und Entwicklung von Mitarbeitern?
  • Wo entstehen neue Konflikte zwischen Leistungsanspruch und Leistungsvermögen?
  • Welche Faktoren bestimmen die Erwartungen von Mitarbeitern an ihre Arbeit und an ihr Unternehmen?
  • Welche gesellschaftlichen Faktoren wirken auf das Themenfeld "Personalmanagement und Arbeitsorganisation" ein?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für die industriellen Beziehungen?
  • Über welche Gestaltungsansätze und Gestaltungsmöglichkeiten verfügt das Personalmanagement?

Hierbei stehen folgende Lernziele im Vordergrund:

  • Erlangung von Kenntnissen der Grundaufgaben des Personalmanagements
  • Erlangung von theoretischem Wissen über das Personalmanagement
  • Erlangung von Kenntnissen des Zusammenhangs zwischen Arbeitsorganisation, Personalführung und Personalentwicklung
  • Erlangung von Wissen über den Zusammenhang von Zukunftstrends zur Veränderung der Arbeit in Unternehmen und Herausforderungen sowie Aufgabenstellungen des Personalmanagements